Assessing Public-Private Partnership Law and Regulation in the Cayman Islands: Opening Gateways or Closing Loopholes

Titeldaten Zusätzliche Informationen
  • Panadès-Estruch, Laura
  • PPLR - Public Procurement Law Review
  • Heft 3/2019, S. 108-119
    Aufsatz
Abstract
Public-Private Partnerships (PPP) sind eine effiziente Alternative zur Beschaffung von Leistungen durch die öffentliche Hand in weiten Teilen der Welt. Nun haben die Cayman Islands mit Wirkung vom 1. Mai 2018 einen rechtlichen Rahmen für PPP geschaffen, um den Investitionsstau im Land anzugehen. Der Beitrag gewährt einen Überblick zu dem neuen „Cayman-PPP-Model“ und unterbreitet Vorschläge für Verbesserungen. Im Einzelnen erläutert die Autorin den Hintergrund, die Anwendungsbereiche der PPP und ihre gesetzliche Umsetzung.
Peter Oriwol, CMS Hasche Sigle, Leipzig