Beschaffung von Umzugs- und Speditionsleistungen

Titeldaten Zusätzliche Informationen
  • Greb, Klaus
  • VergabeFokus
  • Heft 1/2018, S. 2-6
    Aufsatz
Abstract
Der Verfasser gibt einen Überblick über die Vorbereitung der Ausschreibung von Umzugs- und Speditionsleistungen. Dabei geht er insbesondere auf die Schwellenwertberechnung, die Festlegung der Verfahrensart, mögliche Eignungs- und Wertungskriterien sowie auf Aspekte der Losteilung ein. In seinem abschließenden Fazit weist er daraufhin, das Umzugs- und Speditionsleistungen eine hohe Koordinations- und Planungskompetenz erfordern und daher der Preis nicht das alleinige Zuschlagskriterium sein sollte. Für die Bewertung würde sich insbesondere die Abfrage von Konzeptionen anbieten.
Robert Thiele, MBA, forum vergabe e.V., Berlin