Die Auslegung von Bietererklärungen und Vergabeunterlagen

Titeldaten Zusätzliche Informationen
  • Herrmann, Alexander
  • VergabeR - Vergaberecht
  • Heft 6/2018, S. 629-637
    Aufsatz
Abstract
In seinem Aufsatz stellt der Autor die Grundätze für die Auslegung von Willenserklärungen im Zivilrecht und ihre Übertragbarkeit auf die Auslegung von Angeboten und die Vergabe- und Vertragsunterlagen dar. Seine Untersuchung verdeutlicht, welche Anforderungen an die Bestimmtheit der Vergabeunterlagen bestehen und in welcher Intensität sich Bieter um die Ermittlung des vom Auftraggeber Gewollten bemühen müssen.
Silke Beckmann, AOK-Bundesverband, Berlin