Die Etablierung ökologischer, sozialer, innovativer und qualitativer Aspekte im Vergabeverfahren

Titeldaten Zusätzliche Informationen
  • Hattenhauer, Daniela; Butzert, Clemens
  • ZfBR - Zeitschrift für deutsches und internationales Bau- und Vergaberecht
  • Heft 2/2017, S. 129-134
    Aufsatz
  • § 97 Abs. 3 GWB
Abstract
In ihrem Beitrag beleuchten die Autoren die neu in § 97 Abs. 3 GWB festgeschriebenen strategischen Grundsatzziele in einem Vergabeverfahren. Zunächst wird erläutert, in welchen Verfahrensschritten solche ökologischen, sozialen, innovativen oder qualitativen Aspekte jeweils berücksichtigt werden können. In diesem Rahmen werden auch deren inhaltliche Ausprägung und dahinterstehende Zielsetzungen erörtert. Sodann wird die Umsetzung und Wirkung von strategischen Zielen in der vergaberechtlichen Praxis analysiert. Der Beitrag endet mit einem Fazit.
Dr. Rajiv Chandna , CMS Hasche Sigle, Frankfurt am Main