Handbuch Industrie 4.0: Recht, Technik Gesellschaft

Titeldaten Zusätzliche Informationen
  • Frenz, Walter [Hrsg.]
  • Springer, Berlin, 2020, S. XXIV, 1518
  • ISBN 978-3-662-58473-6
    Fachbuch
Abstract
Aus der Monatsinfo 6/2020: Frenz (Hrsg.): Mit einem Umfang von deutlich über 1.400 Seiten und über 75 Beiträgen widmet sich dieses Buch umfassend zahlreichen Aspekten der sog. Industrie 4.0, die Günther Oettinger in seinem Geleitwort als „Konzept der zur progressiven Digitalisierung der Industrie“ beschreibt. Die ersten gut 480 Seiten sind rechtlichen Aspekten gewidmet, wobei natürlich der Datenschutz im Vordergrund steht, aber u.a. auch Medienrecht, Urheberrecht, Vertragsrecht und natürlich das Vergaberecht (von Burgi/Krönke/Lieb, mit der Darstellung Digitaler Beschaffung und Beschaffung von Digitalem) behandelt werden. Die weiteren Teile des Buches sind der Produktion (Teil II), Verkehr, Logistik und Bauen (Teil III), Elektro- und Informationstechnik, Mathematik (Teil IV), Energie, Georessourcen und Materialtechnik (Teil V), Medizin und Gesundheit (Teil VI), Management und Arbeitswelt (Teil VII) und Geistes- und Sozialwissenschaften (Teil VIII) gewidmet. Der schiere Umfang des Werkes und seine Bandbreite erlauben es nicht, an dieser Stelle mehr als Stichworte anzusprechen. Es wird eingeführt mit Geleitworten von Günther Oettinger, Armin Laschet, Katarina Barley und Dorothee Bär.