Hertwig, Stefan

Titeldaten Zusätzliche Informationen
  • 6. Aufl., 2016
  • C.H. Beck, München, S. XXVI, 251
  • ISBN 978-3-406-68702-0
    Fachbuch
Abstract
Aus der Monatsinfo 10/2016: Die neue 6. Auflage 2016 dieses Standardwerks der Reihe NJW Praxis – veranlasst durch die Umsetzung der EU-Vergaberichtlinien und das Vergaberechtsmodernisierungsgesetz 2016 – bringt den Band zeitgerecht auf den aktuellen Stand der Rechtsetzung, Rechtsprechung und Fachliteratur bis April 2016. Gegenüber der 5. Auflage (s. dazu Monatsinfo 01/14, S. 38) waren insbesondere die durch das neue deutsche Vergaberecht bedingten Streichungen, Verschiebungen, Neuerungen und Änderungen des bislang geltenden Regelwerks zu berücksichtigen. Am Aufbau des Bands hat sich gegenüber der Vorauflage nichts geändert; den Schwerpunkt des nun 277 Druckseiten umfassenden Buchs bilden die beiden ersten Hauptteile zum neuen Vergaberecht und -verfahren, während die beiden nachfolgenden Hauptteile die Modalitäten des Rechtsschutzes gegen Vergabe- und Wettbewerbsverstöße der Partner behandeln. Die Besonderheiten der öffentlichen Auftragsvergabe sowie die Quellen und Adressaten des Vergaberechts werden einführend im 1. Teil vorgestellt. Die vielfältigen Neuerungen und Änderungen des Vergaberechts, vor allem auch die verschiedenen Vergabearten sind der Gegenstand der nächsten Abschnitte. Die Anwendung der Vergabearten ist im 2. Teil dargestellt, die Rechtsschutzmöglichkeiten im 3. und 4. Teil.