Konkretisierte Kriterien für die Inhouse-Vergabe

Titeldaten Zusätzliche Informationen
  • Mager, Stefan; Weßler, Katrin
  • NZBau - Neue Zeitschrift für Bau- und Vergaberecht
  • Heft 6/2017, S. 342-345
    Aufsatz
  • § 108 GWB
  • OLG Düsseldorf, Beschluss v. 02.11.2016, VII-Verg 23/16
Abstract
Die Autoren kommentieren den Beschluss des OLG Düsseldorf vom 02.11.0216. Nach Darstellung des Sachverhalts werden die Kernaussagen des OLG den einzelnen Tatbestandsmerkmalen des § 108 Abs. 1 GWB (Kontrollkriterium, Wesentlichkeitskriterium, Beteiligungskriterium) zugeordnet. Abschließend wird auf die Konkretisierungen der kodifizierten Tatbestandsvoraussetzungen im Beschluss des OLG eingegangen. Die Autoren kommen zu dem Ergebnis, dass eine weitere Konkretisierung durch die Rechtsprechung auch nach der Einführung des § 108 Abs.1 GWB erforderlich ist.
Christian Below, kbk Rechtsanwälte, Hannover