Münchener Kommentar zum Wettbewerbsrecht Band. 3: VergabeR I

Titeldaten Zusätzliche Informationen
  • Säcker, Franz Jürgen; Ganske, Matthias; Knauff, Matthias [Hrsg.]
  • 4. Aufl., 2022
  • C.H. Beck, München, S. XLVII, 2236
  • ISBN 978-3-406-75873-7 5
    Kommentar
Abstract
Aus der Monatsinfo 4/2022: Eine umfassende Überarbeitung und Erweiterung hat dieser auf fünf statt bisher drei Bände angelegte Kommentar zum gesamten Kartellrecht einschließlich Missbrauchs- und Fusionskontrolle, Beihilfen- und Vergaberecht im Zeichen der Rechtsentwicklung, Gesetzgebung, Rechtsprechung, Entscheidungspraxis und Fachliteratur des letzten Jahrzehnts erfahren (s. Monatsinfo 10/12, S. 344) Nach dem Verzicht auf die 3. Auflage des Kommentars zum Vergaberecht – Band 3 der 2. Auflage – wird das Gesamtwerk jetzt einheitlich mit der 4. Auflage 2022 fortgeführt. Bereits erschienen sind die neuen Bände 3 und 4 zum Vergaberecht I und II sowie Band 5 zum Beihilfenrecht; die beiden Bände 1 und 2 zum Europäischen Wettbewerbsrecht und zum deutschen Kartellrecht einschließlich der 10. GWB-Novelle folgen Ende 2022 bzw. schon vorher im April 2022. Wie alle Münchener Kommentare erhebt euch dieses Werk den Anspruch auf höchstmöglichen Nutzen für die Vergabepraxis wie auch fundierte wissenschaftliche Kompetenz der Verfasser und ihrer Beiträge. Dafür stehen die beteiligten fachlich qualifizierten und berufserfahrenen Verfasser – einschließlich der Herausgeber 44 bzw. 31 Autorinnen und Autoren der beiden Bände. Band 3 Vergaberecht I beginnt mit der Darstellung und Erläuterung der Einleitung, den europarechtlichen Grundlagen und dem Verfahrensablauf. Daran schließt sich die umfassende Kommentierung des im Vierten Teil des GWB geregelten Vergaberechts, §§ 97 - 186 GWB, an. Die darauf bezogenen Verordnungen – Vergabeverordnung, Vergabestatistikverordnung, Konzessionsvergabeverordnung, Sektorenverordnung - haben ebenfalls in diesen Band Aufnahme gefunden.