Probleme der Inhouse-Vergabe

Zu einigen offenen Fragen bei der Anwendung des § 108 Abs. 1, 2 GWB

Titeldaten Zusätzliche Informationen
  • Beckmann-Oehmen, Katrin
  • Vergabe Navigator
  • Heft 3/2017, S. 14-16
    Aufsatz
  • § 108 Abs. 1 Nr. 3 GWB
Abstract
Der Artikel befasst sich mit der Beauftragung einer anderen öffentlich-rechtlichen Körperschaft mit der Durchführung einer Vergabe. Am Beispiel der Dataport, die für einige norddeutsche Bundesländer IT-Leistungen erbringt und beschafft, werden die Fallstricke der In-House-Vergabe besprochen und gezeigt, wie eine vergabefreie Beauftragung zulässig und möglich ist.
Karsten Voigt, rehaVital Gesundheitsservice GmbH, Hamburg