Typische Baumängel

Titeldaten Zusätzliche Informationen
  • Ganten, Hans; Kindereit, Eduard [Hrsg.]
  • C.H. Beck, München, 2019, S. XXX, 503
  • ISBN 978-3-406-71008-7
    Fachbuch
Abstract
Aus der Monatsinfo 4/2019: Die neue 3. Auflage 2019 dieses erfolgreichen Praxishandbuchs zur Behebung und Vermeidung von Baustreitigkeiten wegen „Typische(r) Baumängel“ bringt das Werk nach den Änderungen des Werkvertragsrechts zum 01.01.2018 auf den aktuellen Stand. Der Band liegt jetzt in vollständig überarbeiteter Fassung unter Berücksichtigung der Gesetzgebung und Rechtsprechung, gleichermaßen aber auch des gegenwärtigen Stands der Bautechnik vor. In der Neuauflage ist der Band gegenüber den Vorauflagen (s. Monatsinfo 10/2011, S. 361 und 03/2016, S. 122) weiter auf nunmehr mehr als 500 Druckseiten gewachsen. Auch in der 3. Auflage 2019 ist die bewährte Gliederung des Texts in zwei Teile beibehalten. Der 1. Teil enthält die Begriffsklärung und Erläuterung der wesentlichen Haftungsstrukturen und -regeln für Baumängel im Umfang von 77 Druckseiten ohne die Kommentierung des Werkvertragsrechts und des § 13 VOB/B. Den Schwerpunkt des Bands mit 415 Druckseiten bildet der 2. Teil mit dem nochmals erweiterten Katalog von jetzt 20 ausgewählten, besonders wichtigen „typischen“ Baumängelbereichen, die technisch und rechtlich überprüft und beurteilt werden. Wie schon die Vorauflagen durchziehen zahlreiche Übersichten, Schemata, Tabellen, Fotos, Zeichnungen, Hinweise und Fußnoten die Neuauflage und veranschaulichen die Darstellung und Praxisnähe des Bands.