Vergaberechtsreform 2016 - Neue Vorschriften zum öffentlichen Auftragswesen

Titeldaten Zusätzliche Informationen
  • Schaller, Hans
  • LKV - Landes- und Kommunalverwaltung
  • Heft 12/2016, S. 529-537
    Aufsatz
Abstract
Der Verfasser stellt ausgewählte Neuregelungen der Vergaberechtsreform 2016 vor. Er geht dabei auf die Regelungen zur E-Vergabe, zu den Merkmalen von Konzessionen, zu den Ausschlussgründen, zu den Vergabeverfahrensarten sowie zu zentralen Beschaffungsstellen ein und erläutert jeweils die Auswirkungen. In seinem abschließenden Fazit begrüßt er, dass neue Klarstellungen des Gesetzgebers vielfach zu mehr Rechtssicherheit führen. Er kritisiert jedoch, dass der Gesetzgeber eine Vereinfachung versäumt und sogar den bürokratischen Aufwand bei der Auftragsvergabe erhöht habe.
Robert Thiele, MBA, forum vergabe e.V., Berlin