Zuschlag oder nicht?

Zum Honorar für Planungsleistungen von Verkehrsanlagen im Bestand

Titeldaten Zusätzliche Informationen
  • Welter
  • Vergabe Navigator
  • Heft 5/2019, S. 10-13
    Aufsatz
Abstract
Der Autor befasst sich eingehend mit einer Streitfrage aus dem Honorarrecht der HOAI im Bereich Anlagen des Straßenverkehrs. Hier gibt es in der Praxis häufig Meinungsverschiedenheiten dazu, ob es sich bei dem zu planenden Objekt um einen Umbau, eine Modernisierung oder eine Instandsetzung im Sinne der HOAI handelt. Die zutreffende Antwort hierauf hat unmittelbaren Einfluss auf das Honorar, weil ggf. ein Zuschlag anfällt.
Aline Fritz, FPS Fritze Wicke Seelig Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten, Berlin