Zuverlässigkeit des Unternehmers: Selbstreinigung bei schwerer beruflicher Verfehlung ablehnbar?

Titeldaten Zusätzliche Informationen
  • Gölles, Hans; Makarius, Ingrid
  • RPA - Recht und Praxis der öffentlichen Auftragsvergabe
  • Heft 3/2017, S. 134-137
    Aufsatz
Abstract
Veranlasst durch die EuGH-Entscheidung „Connexion“, legt der Autor die in den Mitgliedstaaten unterschiedlich ausgestaltete Selbstreinigung bei schwerer beruflicher Verfehlung eines Bieters dar. Insbesondere gibt der Autor einen Überblick über die aktuelle (österreichische) Rechtslage und bietet einen Ausblick auf das BVergG 2017.
RA Mag. Robert Ertl, Breitenfeld Rechtsanwälte GmbH & Co KG, Wien